Aktuelle Stellenangebote

Computational Biologist/Bioinformatician (m/f/d) – MR-2021-1

The RCI - Regensburg Center for Interventional Immunology (foundation public law) researches and develops new immunotherapies for the treatment of tumours, autoimmune diseases and transplant rejections.

The Next-Generation-Sequencing Core Facility (headed by Prof. Dr. Michael Rehli) supports the RCI researchers in high-throughput data generation, processing, analysis, visualisation and interpretation, as well as by providing IT infrastructure, software training and consulting services. We are looking for a highly motivated and experienced
 

Computational Biologist/Bioinformatician (m/f/d) – MR-2021-1

Kategorie: Sonstige
Beschäftigungsverhältnis: Vollzeit
Gültig bis: 05.08.2021
with enthusiasm for academic research to join our team as a staff scientist. The position is full-time (40.1 hours per week) and is remunerated on the TV-L salary scale (TV-L EG 13). The position can also be filled part-time.
 
Your responsibilities:
    • Development of bioinformatics workflows and pipelines
    • Supporting of RCI scientists in the processing, analysis, interpretation and publication of transcriptomic and epigenomic next-generation sequencing (NGS) data
    • Analysis and integration of multi-omics datasets for solving complex scientific questions
    • Providing bioinformatics consulting and software training to junior researchers
Your Competencies:
    • Academic degree (MSc/PhD) in a relevant field (e.g. Bioinformatics, Informatics, Computational Biology, Biostatistics, Data Sciences), preferably with a background in NGS analysis
    • Experience in programming and/or analysing data (e.g. using R, Python, Perl, C++) as well as reproducible workflows and version control
    • Knowledge of standard bioinformatics tools for analyzing and interpreting Next Generation Sequencing data
    • Proficiency in spoken and written English
    • Interest to communicate, to collaborate, to connect different scientific disciplines and to contribute to multidisciplinary teams
We offer:
    • An international research environment that offers exciting and diverse opportunities
    • Perspectives for further scientific qualification
    • Flexible working hours
    • Three-year term, possibility of subsequent permanent employment after successful evaluation.
    • Flat hierarchies and short decision-making processes
    • A highly motivated and cooperative team
    • Job ticket, free parking spaces and much more
The Regensburg Center for Interventional Immunology targets to increase the share of women in the workforce. Therefore, qualified female candidates are explicitly encouraged to submit their applications. Moreover, the RCI advocates for the compatibility of family and career.

Disabled applicants (m/f/d) with equal qualifications will receive preferential treatment within the recruitment procedure. Please refer to your disability status already in your application.

Please note that expenses that may arise in the context of an eventual job interview cannot be reimbursed.

For more information, please contact Prof. Dr. Michael Rehli (phone.: 0941-944-38187). We are looking forward to your detailed application. Please apply via our homepage www.rcii.de or send your documents in one PDF file to bewerbungen.rci@ukr.de, quoting the reference MR-2021-1.
Application deadline is August 5th, 2021.
 

Mitarbeiter im Bereich der Herstellung (w/m/d) – ME-2021-1

Das RCI - Regensburger Centrum für Interventionelle Immunologie (Stiftung öffentlichen Rechts) erforscht und entwickelt neue Immuntherapien zur Behandlung von Tumoren, Autoimmunerkrankungen und Transplantatabstoßungen.

Für das Josè-Carreras-Centrum für Somatische Zelltherapie (JCC) des Regensburger Centrums für Interventionelle Immunologie (RCI) suchen wir ab sofort einen

Mitarbeiter im Bereich der Herstellung (w/m/d) – ME-2021-1

Kategorie: Wissenschaftliches Personal
Beschäftigungsverhältnis: Vollzeit
Gültig bis: 15.08.2021
in Vollzeit (40,1 Stunden/Woche), vorerst für zwei Jahre befristet mit der Option auf Verlängerung.

Das JCC (www.rcii.de/forschung/jose-carreras-centrum/jose-carreras-centrum/home/) ist ein modernes Reinraumlaborgebäude zur GMP-konformen Herstellung von Stammzellpräparaten und neuartigen Zelltherapeutika zur Behandlung von Patienten im Rahmen von klinischen Studien.
Hauptaufgaben:
  •  Mitarbeit im Bereich der Herstellung gemäß § 12 AMWHV mit der Möglichkeit zur Weiterqualifizierung zum Leiter der Herstellung
  • Entwicklung von Herstellungsprozessen und Validierung neuer Verfahren
  • Qualifizierung von Materialien und Geräten für die Herstellung inkl. der Erstellung von Risikoanalysen
  • Sicherstellung der Überwachung des Reinraumstatus
  • Verantwortung für die Wartung und Qualifizierung der Reinraumanlage
  • Koordination der Produktion und Überwachung der Lieferantenkette
  • Begleitung von internen und externen Audits
  • Verantwortung für den Bereich Arzneimitteltransport
Anforderungen:
  • Abgeschlossenes Hochschulstudium (Bachelor, Master oder Promotion) im Bereich der Medizin, Pharmazie, Biologie, Biotechnologie oder vergleichbares naturwissenschaftliches oder biomedizinisches Studium
  • Erfahrung mit den geltenden Regularien zur Herstellung von Arzneimitteln (AMWHV und EU-GMP-Leitfäden) wünschenswert
  • Praktische Erfahrung und vertiefte theoretische Kenntnisse im Bereich Zellbiologie, Erfahrung in der Durchflußzytometrie wünschenswert
  • Erfahrung oder theoretische Kenntnisse im Bereich Gentechnik
  • Teamorientierte Persönlichkeit mit hohem Verantwortungsbewusstsein, Eigeninitiative und hoher Gewissenhaftigkeit mit Interesse an akademischen Fragestellungen
Es erwartet Sie ein sympathisches und dynamisches Team, das mit besonderem Engagement und viel Eigenverantwortung an der Entwicklung und klinischen Prüfung innovativer Zelltherapeutika arbeitet. Die Herstellung und Prüfung von zellbasierten Arzneimitteln verlangt die exakte Einhaltung gesetzlicher und regulatorischer Vorgaben, weshalb ein präziser Arbeitsstil erforderlich ist. Die Brückenfunktion des JCC zwischen Grundlagenforschung und klinischer Translation erfordert Kreativität und bietet eine verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit in einem akademischen Umfeld.
Wir bieten:
  • Eine abwechslungsreiche und anspruchsvolle Aufgabe
  • Flexible Arbeitszeiten zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf
  • Jobticket, kostenlose Parkplätze, Kinderbetreuung u.v.m.
Die Vergütung erfolgt nach TV-L.

Das Regensburger Centrum für Interventionelle Immunologie strebt eine Erhöhung des Frauenanteils an und fordert daher qualifizierte Frauen ausdrücklich zur Bewerbung auf. Das RCI setzt sich besonders für die Vereinbarkeit von Familie und Beruf ein.

Schwerbehinderte (m/w/d) werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt eingestellt. Bitte weisen Sie auf eine vorliegende Schwerbehinderung in der Bewerbung hin.

Bitte beachten Sie, dass wir Kosten, die bei einem etwaigen Vorstellungsgespräch für Sie anfallen sollten, nicht übernehmen können.
Bei Rückfragen steht Ihnen Herr Professor Dr. Matthias Edinger (Tel.: 0941/944-5580; matthias.edinger@ukr.de) zur Verfügung.
Wir freuen uns auf Ihre ausführliche Bewerbung. Bitte bewerben Sie sich über unsere Homepage www.rcii.de oder senden Sie Ihre Unterlagen in einer einzigen pdf-Datei bis 15.08.2021 unter Nennung der Kennung ME-2021-1 an bewerbungen.rci@ukr.de.
Anfahrt