MAGIC-Konsortium
Prof. Dr. Ernst Holler

Das  RCI  koordiniert  das  zentrale  Immunmonitoring  für  das  internationale  Forschungsprojekt  „Mt  Sinai  Acute  GvHD  International  Consortium“ auf europäischer Ebene in enger Kooperation mit der Klinik und Poliklinik für Innere Medizin III, dem Institut für Mikrobiologie und Hygiene und dem Institut für funktionelle Genomik der Medizinischen Fakultät Regensburg. MAGIC hat das Ziel, weltweit in den führenden Transplantationszentren  (in Deutschland u.a. die Universitätsklinika Hamburg, Freiburg, Würzburg, Erlangen, Frankfurt a.M., Dresden, Köln, Münster sowie die Charité in Berlin) PatientenInnen durch wöchentliche Serumproben auf Biomarker der GvHD zu untersuchen und gleichzeitig alle Daten zur GvHD nach internationalem Standard zu erfassen. Das Ziel des Konsortiums ist es, bereits bekannte und neue Biomarker in ihrem Stellenwert abzusichern, sodass sie in Zukunft zur GvHD-Prognosebeurteilung herangezogen werden können. Darauf aufbauend sollen klinische Behandlungskonzepte risikoadaptierter Frühtherapien entwickelt werden.

Anfahrt