Leuchtturm der Wissenschaft

Jahrelange, umfangreiche Forschung und Entwicklung sind erforderlich, bevor neue Therapien oder Medikamente am Patienten zur Anwendung kommen.
Um der Forschungs- und Entwicklungs-Arbeit des José-Carreras-Centrums auch nach außen Ausdruck zu verleihen, erhielt das Gebäude ein besonderes Gesicht: Ein Lichtkonzept macht das, was in den Reinraumlaboren entsteht und der Heilung kranker Menschen dient, weithin sichtbar …

Idee & Konzeption

LED-Technologie

Innovative und energiesparende LED-Technologie aus Regensburg symbolisiert die überregionale Bedeutung und Strahlkraft des José-Carreras-Centrums.

Farbliche Akzente

Die verschiedenen farblichen Akzente, die das LED-Licht im JCC schafft, stehen für die Vielfalt der Einsatzmöglichkeiten von Zellmedikamenten.

Licht 

Licht versinnbildlicht Hoffnung - Hoffnung und Kraft, die Patienten brauchen, um Krankheiten zu besiegen.

Projektpartner & Sponsoren

Realisierung

Das Lichtkonzept wurde im Sommer 2009 nach einer Idee von Josef Mittlmeier als Gemeinschaftsprojekt des José-Carreras-Centrums zusammen mit OSRAM Opto Semiconductors und der Firma LI-EX  realisiert.

Das Projekt finanzierte sich ausschließlich durch Sponsoren, die regional und überregional in einer umfangreichen Spendenaktion akquiriert wurden. Zu den Sponsoren  zählen aus Regensburg Schneider Electric (vormals AREVA), Fr.Ant.Niedermayr Graphische Kunstanstalt und TELIS Finanz, Becton Dickinson aus Heidelberg, Bayer aus Leverkusen, sowie aus München Dallmeier electronic, Amgen und das Bankhaus Sal. Oppenheim.

Projektpartner

Das Lichtkonzept für das José-Carreras Centrum für Somatische Zelltherpaie wurde realisiert mit freundlicher Unterstützung unserer Projektpartner.

Sponsoren

Anfahrt